Disposition

Für die zuverlässige Materialbereitstellung

Wirtschaftliche Produktionsabläufe durch professionelle Materialdisposition

Eine hochprofessionelle Materialdisposition ist der Schlüssel für optimale Produktionsabläufe und Effizienz. Mit Hilfe des in FactWork integrierten Dispositions-Moduls werden die Bedarfe für den Einkauf, die Produktion und die Fremdfertigung ermittelt und alle materialbezogenen Aktionen initiiert. So können Sie sicher sein, dass das benötigte Material zur richtigen Zeit beschafft wird.

Einheitliche Datenbasis für Konstrukteur und Disponent

Konstrukteur und Disponent arbeiten auf einer gemeinsamen Datenbasis: Mit den Materialien und Baugruppen aus dem FactWork-Artikelstamm erzeugt der Konstrukteur die Stücklisten, auf deren Grundlage der Disponent den Materialbedarf ermittelt.

Sicherer Materialnachschub

Stücklisten werden mit beliebiger Hierarchietiefe aufgelöst, freie Bestände im Lager reserviert und Bestell-, Produktions- sowie Fremdfertigungsvorschläge generiert. Die Ermittlung von Lieferzeit und Bestelltermin erfolgt auf Basis der Wiederbeschaffungszeit.

Alarmierung bei Mindestbestand

FactWork überwacht die Verfügbarkeit wichtiger Artikel und weist den Disponenten auf die Unterschreitung des Mindestbestandes hin. Zudem werden Vorschläge zur Wiederbeschaffung der benötigten Materialien unterbreitet.

Echtzeit-Überblick über den Bestandsverlauf

Die Dispoliste bietet einen Echtzeit-Überblick über den Bestandsverlauf auf Basis vorhandener Bestellungen und Aufträge. Die integrierte Materialverfügbarkeitsprüfung ermittelt, welche offenen Aufträge mit dem vorhandenen Material produziert bzw. geliefert werden können.

Vorteile und Features im Überblick

  • Ermittlung der Bedarfe für Einkauf, Produktion und Fremdfertigung.
  • Initiierung aller materialbezogenen Aktionen.
  • Sicherstellung des benötigten Materials zur richtigen Zeit.
  • Gemeinsame Datenbasis für Konstrukteur und Disponent.
  • Stücklisten mit beliebiger Hierarchietiefe.
  • Reservierung freier Bestände im Lager.
  • Generierung von Bestell-, Produktions- und Fremdfertigungsvorschlägen.
  • Zuverlässige Ermittlung von Lieferzeit und Bestelltermin.
  • Überwachung der Verfügbarkeit aller wichtigen Artikel.
  • Hinweis bei Unterschreitung des Mindestbestandes.
  • Vorschläge zur Wiederbeschaffung.
  • Echtzeitüberblick über den Bestandsverlauf.

Verwandte Themen

Bestellwesen

Lagerverwaltung


Download

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Produktbroschüre.

FactWork Broschüre

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Lassen Sie uns über die Softwarelösung für Ihr Unternehmen reden! Ihre FactWork-Ansprechpartner freuen sich auf Sie.

Ihr Ansprechpartner

Albert Graf, Vertrieb FactWork